C. Projektbegleitung 

BEGLEITUNG VON PROJEKTEN

Nachhaltige Arbeit vor kurzfristiger Zielerreichung

Unsere Zeit ist voller technischer Innovationen und immer komplexerer Zusammenhänge. In Folge dessen hat sich unsere Wirklichkeit radikal verändert. Das wird auch so bleiben und weiter voran schreiten. Der immer stärker werdende Wettbewerb um KundenInnen fordert Unternehmen heraus, sich mit den Themen Verantwortung und Werte auseinander zu setzen. Die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Die Menschen bleiben trotz allem ausschlaggebend für den Erfolg. Nur wenn Arbeit mit Freude, Sinn und Motivation gemacht wird, kann eine Organisation ihr volles Potenzial entfalten.

Gerne helfe ich Dir mit einem persönlichen Gespräch weiter.

"Wenn man Menschen fragt, ob sie mit ihrem Leben zufrieden sind, dann ist die Antwort oft: Ich habe ein ordentliches Einkommen, ein Häuschen, gesunde Kinder - ich bin zufrieden. Oder: Mir fehlt dies und das, deswegen bin ich unglücklich. Letztlich sind das aber nur Ressourcen. Ein Mensch kann tief deprimiert sein, obwohl er über all das verfügt. Man muss die Frage nach gelingendem Leben also anders stellen. Ich meine, es kommt darauf an, wie jemand mit der Welt verbunden ist. Wir leben in einer Gesellschaft, in der immer mehr Menschen das Gefühl haben, einer stummen, gleichgültigen Welt gegenüber zu stehen. Die Folge ist ein individuelles, ja sogar kollektives Burn-out. Menschen, die ein gelingendes Leben führen, haben eine lebendige Verbindung etwa zu anderen Menschen, zur Natur, zu ihrer Arbeit. Das Leben gelingt nicht allein, wenn wir reich an Ressourcen und Optionen sind, sondern wenn wir es lieben. Das Leben wird dann als gut empfunden, so die Grundthese von Rosa Hartmut, wenn es den Menschen gelingt, mit der Welt in Resonanz - also in einen Dialog, einen Austausch, eine sinnstiftende Beziehung zu treten."

Dr. Rosa Hartmut - deutscher Soziologe und Politikwissenschaftler